Liebe Regensburgerinnen und Regensburger,

an dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen allen für das unglaublich große Vertrauen, das Sie mir mit der Wahl zum Oberbürgermeister von Regensburg ausgesprochen haben, von Herzen bedanken.
Die letzten Wochen haben wir genutzt und mit allen im Stadtrat vertretenen Parteien Gespräche geführt. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass

  • die Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) im Stadtrat von Regensburg und
  • die Fraktionen von Bündnis 90 / Die Grünen,
  • Freie Wähler e.V. Regensburg,
  • FDP sowie
  • Stadträtin Tina Lorenz (die Piraten)

in der Stadtratsperiode 2014 bis 2020 zum Wohle der Stadt Regensburg und ihrer Bürgerinnen und Bürger eng und vertrauensvoll in einer Koalition zusammenarbeiten.

Wir sind in allen Entscheidungen geleitet von dem Grundgedanken: Das Gemeinwohl steht über Einzelinteressen. In allen Fragen, die vom Stadtrat zu entscheiden sind, werden wir uns mit unseren Koalitionspartnern abstimmen und die so abgestimmten Entscheidungen gemeinsam treffen und vertreten, um eine hohe Lebensqualität für alle in unserer schönen Stadt zu gewährleisten.
Wir wollen grundsätzlich eine Politik auf Augenhöhe, die die Grundbedürfnisse

  • Arbeit,
  • Bildung,
  • soziale Gerechtigkeit,
  • Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen,
  • Unversehrtheit von Kindern,
  • Würde im Alter

für alle Regensburgerinnen und Regensburger gewährleistet.
Ich freue mich auf die Arbeit in dieser Koalition der Zukunft! Die Koalitionsvereinbarung können Sie hier downloaden.

Ihr Joachim Wolbergs