GENERATIONEN & SENIOR/INNEN.

Weil der Anteil älterer Menschen in Regensburg ständig steigt (30% der RegensburgerInnen sind über 60 Jahre alt), wollen wir die Potentiale der Älteren auch nutzen. Deshalb schaffen wir ein Kompetenzzentrum „Alt werden in Regensburg“ und bauen Betreuungsangebote für ein selbstbestimmtes Leben in gewohnter Umgebung aus. Dazu gehört unter anderem, dass wir dezentrale Beratungs- und Hilfsangebote verstärkt in Angriff nehmen. Wir werden den Treffpunkt Seniorenbüro ausbauen und das Nachbarschaftsprojekt „Regensburgs Nette Nachbarn“ in allen Stadtteilen vorantreiben. Aber auch Pflegeeinrichtungen behalten wir weiter in städtischer Hand und tragen mit der Vollendung des neuen Bürgerheims Kumpfmühl dazu bei, dass man in Regensburg in Würde alt werden kann.